Sanierung der Erlenbachstraße

Projekt-Steckbrief

 

Projektbeschreibung:

Die Erlenbachstraße führt als Landesstraße (L240) direkt durch das Erbacher Stadtzentrum. Die hohe Verkehrsbelastung von täglich ca. 9.500 Fahrzeugen, bei einem Schwerlastanteil von ca. 4,3 % (= rd. 400 Fz), stellt für die Aufwertung der Erbacher Stadtmitte eine große Herausforderung dar.

Im Rahmen des Verkehrskonzepts 2030 wurde deshalb geprüft, ob der Durchgangsverkehr auf eine Alternativtrasse verlegt und damit die Erbacher Innenstadt vom motorisierten Verkehr entlastet werden kann. Im Ergebnis hat sich gezeigt, dass die Entlastungswirkung für die Erlenbachstraße durch Alternativtrassen in keinem Verhältnis zum Aufwand steht, weshalb diese Option nicht weiter verfolgt wurde.

Im Rahmen der dringend anstehenden Fahrbahnsanierung durch das Land, beabsichtigt die Stadt eine generelle Sanierung der Erlenbachstraße. Hierzu gehören insbesondere die Umgestaltung der Gehwegbereiche, eine Neuordnung des ruhenden Verkehrs, sowie eine Sanierung bzw. Neuverlegung der Versorgungsinfrastruktur (Regenwasserkanal, Breitband usw.).

Die Sanierung umfasst räumlich drei Abschnitte:

Abschnitt West (Ortseingang aus Richtung Bach bis zum Rathaus):
Im wesentlichen nur Fahrbahnsanierung, im Bereich zwischen Wagnerstraße und Egginger-Straße soll auch die Wasserleitung erneuert werden. Umsetzung voraussichtlich 2025.

Abschnitt Mitte (Rathaus bis zur Donau-Iller-Bank)
Komplettsanierung einschließlich Neugestaltung der Randbereiche, sowie Austausch und Neuverlegung der Ver- und Entsorgungsinfrastruktur (Wasser, Abwasser, Breitband). Umsetzung geplant für 2022.

Abschnitt Ost (Donaustetter-Straße und südliche Erlenbachstraße)
Verlegung Regenwasserkanal und Fahrbahnsanierung. Umsetzung geplant für 2021.

Geplante Fertigstellung:

2023

Kosten:

noch nicht bekannt

Beschlussfassungen und Meilensteine:

17.05.2021 (GR)     Beschluss Materialauswahl (BV 067/2021)
16.03.2021 (GR)     Beschluss Gestaltungsrichtlinien (BV 035/2021)
16.03.2021 (GR)     Vergabe Abschnitt Ost (BV 034/2021)
20.10.2020 (GR)     Baubeschluss Abschnitt Ost (BV 105/2020)
21.09.2020 (GR)     Beschluss zum grundsätzlichen Verkehrskonzept (BV 101/2020)

(GR = Gemeinderat, VA = Verwaltungsausschuss, TA = Technischer Ausschuss)

Aktueller Verfahrensstand:

interne Vorplanungen

nächste Meilensteine: 

Bemusterung 
Abstimmung Finanzierung und bauliche Umsetzung mit dem Land

Unterlagen:

Grundkonzept - Präsentation aus der Sitzung des Gemeinderats vom 21.09.2020
Visualisierung Erlenbachstraße ohne Längsparker
Visualisierung Erlenbachstraße mit Längsparker