Ausbildungsangebote

Bachelor of Arts – Public Management (m/w)

Die Stadt Erbach (13 700 Einwohner) vergibt jeweils zum 1. September jeden Jahres einen
Ausbildungsplatz zum


Bachelor of Arts – Public Management (m/w)


Erbach, ist die viertgrößte Stadt im Alb-Donau-Kreis. Sie ist eine attraktive
und dynamische Kleinstadt direkt vor den Toren Ulms mit einem hohen Wohn- und Freizeitwert. Und
vielleicht dein neuer Arbeitgeber.


Ausbildungsgang
                      Dauer 3,5 Jahre mit vorgeschaltetem Einführungshalbjahr bei einer Gemeinde

                                                      1 Monat Einführungslehrgang
                                                      5 Monate Einführungspraktikum
                                                      3 Semester Grundlagenstudium
                                                    14 Monate Praxis (in den letzten 3 Monaten der Praxisphase wird die Bachelorarbeit
                                                         gefertigt.) 
                                                      1 Semester Vertiefungsstudium


Ausbildungsdauer
                    3,5 Jahre


Vergütung
                                  1.213,78 Euro im Monat


nächster

Einstellungstermin                   1. September 2020


Bewerbungsschluss
                 15. Oktober des Vorjahres, bei Bedarf eventuell auch noch
                                                      später für ein Nachrückverfahren.
                                                      Bitte beachten Sie, dass Sie sich ebenfalls für die Zulassung zum Studium bis spätestens
                                                      1. Oktober des Vorjahres an der HS Ludwigsburg oder der HS Kehl bewerben müssen.

                                                      Auf den Internetseiten der Hochschulen erhalten Sie auch detaillierte Informationen sowie
                                                      die notwendigen Bewerbungsunterlagen:


                                                      zur Seite der HS Ludwigsburg


Unterlagen
                                Gleichzeitig  bewerben  Sie  sich  bitte  mit  Anschreiben, Lebenslauf, Lichtbild und
                                                     Kopien der letzten drei Zeugnisse.


Voraussetzungen
                     Fachhochschulreife   oder   Abitur   (allg.   Hochschulreife), sowie die vorläufige Zulassung 
                                                     durch die HS Ludwigsburg oder die HS Kehl,

Interessiert?
Dann lass uns deine Bewerbungsunterlagen bis zum 15. Oktober jeden Jahres mit den üblichen Unterlagen an die Stadtverwaltung Erbach, Haupt- und Personalamt, Erlenbachstraße 50, 89155 Erbach zukommen. Falls du Fragen hast, wende dich an unseren Hauptamtsleiter Florian Ott, Tel. 07305-967630 oder per E-Mail an ott@erbach-donau.de. Gerne kannst du uns auch deine Bewerbung online bewerbung@erbach-donau.de zukommen lassen.

Praxisintegrierte Ausbildung zum/zur Erzieher/in (PIA)

Bei der praxisintegrierten Ausbildung zum/zur Erzieher/in sind Sie von Anfang an in einer unserer beiden Kindertages-
einrichtungen (Kinderhaus "Auf der Wühre"/Kindergarten "Merzenbeund") tätig und lernen so den pädagogischen
Alltag kennen. Parallel besuchen Sie eine Fachschule für Sozialpädagogik. Beispielsweise die Katholische Fachschule
für Sozialpädagogik Ulm. Die Ausbildung führt zum Abschluss als staatlich anerkannte/r Erzieher/in.

Als Erzieher/in gestalten Sie pädagogische Beziehungen zu Kindern unterschiedlichen Alters, pädagogische Maßnahmen
im Alltag und in Projektstrukturen sowie Erziehungspartnerschaften und Kooperationen zu sozialen Diensten.

Ausbildungsdauer:            3 Jahre 
Voraussetzungen:             Realschulabschluss, Fachschulreife oder gleichwertiger Bildungsstand sowie:
                                             erfolgreicher Abschluss des Berufskollegs für Praktikanten/-innen
                                             oder eine vergleichbare Vorbildung eines anderen Bundeslandes
                                             oder ein Berufsabschluss als Kinderpflegerin
                                             oder die Fachhochschulreife, die fachgebundene oder allgemeine Hochschulreife
                                             oder der schulische Teil der Fachhochschulreife eines beruflichen Gymnasiums der
                                             Fachrichtung Sozialpädagogik oder Sozialwissenschaften und jeweils eine praktische
                                             Tätigkeit von mindestens sechs Wochen, die zur Vorbereitung auf die nachfolgende
                                             Berufsausbildung geeignet ist
                                             oder eine mindestens einjährige abgeschlossene Berufsausbildung im sozial-
                                             pädagogischen Bereich oder eine entsprechende Vollzeitschule sowie ein
                                             sechswöchiges Praktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung 
Ausbildungsvergütung:    1. Ausbildungsjahr:    968,26 € (monatlich brutto)
                                             2. Ausbildungsjahr: 1.018,20 € (monatlich brutto)
                                             3. Ausbildungsjahr: 1.064,02 € (monatlich brutto)
Ausbildungsverlauf:          Der gesamte Zeitraum der dreijährigen Ausbildung ist in theoretische und praktische
                                             Ausbildungsinhalte unterteilt.
                                             Die theoretische Ausbildung findet über die Gesamtdauer der drei Ausbildungsjahre
                                             im Umfang von durchschnittlich 20 Wochenstunden an einer Fachschule für
                                             Sozialpädagogik statt. Dies entspricht in der Regel drei Unterrichtstagen pro Woche.
                                             Die praktische Ausbildung umfasst insgesamt mindestens 2.000 Stunden über die
                                             gesamte Ausbildungsdauer und beinhaltet in der Regel zwei Praxistage pro Woche.    
nächster                            
Einstellungstermin:          August/September 2021 (Kinderhaus "Auf der Wühre")
Bewerbungsschluss:        15. Oktober 2020
Zahl der Plätze:                 1
Unterlagen:                       Bewerbungsanschreiben
                                            Lebenslauf
                                            letzten beiden Schulzeugnisse bzw. Abschlusszeugnis oder letztes Zeugnis falls
                                            vorhanden, Praktikumsbestätigungen und/oder Testate

Ansprechpartner für Auskünfte ist:
Herr Florian Ott, Hauptamtsleiter, Tel. 07305-967630

Interesse? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an die Stadt Erbach, Haupt- und Personalamt, Erlenbachstraße 50,
89155 Erbach oder per E-Mail an bewerbung@erbach-donau.de        
     

Ausbildung Verwaltungsfachangestellte (m/w)

Die Stadt Erbach, mit 13 700 Einwohnern ist die viertgrößte Stadt im Alb-Donau-Kreis. Sie ist eine attraktive und dynamische Kleinstadt vor den Toren Ulm mit einem hohen Wohn- und Freizeitwert.

Zum 01.09.2022 bieten wir einen Ausbildungsplatz zum/zur Verwaltungsfachangestellten an. Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre. Bei Azubis mit einem gutem mittleren Bildungsabschluss, besteht die Möglichkeit die Abschlussprüfung ein halbes Jahr früher abzulegen. Bei Azubis mit Hauptschulabschluss beträgt die Ausbildungsdauer 3 Jahre. Am Ende der Ausbildung stehen schriftliche und mündliche Prüfungen vor dem Regierungspräsidium an.

Während deiner Ausbildung durchläufst du verschiedene Bereiche in der Stadtverwaltung. Deinen theoretischen Teil vermittelt dir die Humpis Schule in Ravensburg in Form von Blockunterricht. Zusätzlich kannst du noch deine Fachhochschulreife absolvieren.

Bevor die Abschlussprüfungen anstehen, besuchst du einen Vorbereitungslehrgang an der Bezirksschule in Heidenheim um noch fitter zu werden.

Hier kurz die Inhalte des Lehrgangs zusammengefasst:
  • Haushalts,- Kassen- und Rechnungswesen
  • Personalwesen, Verwaltungsverfahren, Kommunalrecht
  • öffentliche Sicherheit und Ordnung, Sozialwesen, Bereiche des Bauwesens
  • Umweltschutz, Organisation, Verwaltungstechnikern

Die Ausbildungsvergütung beträgt derzeit:
1. Ausbildungsjahr:    968,26 €
2. Ausbildungsjahr: 1.018,20 €
3. Ausbildungsjahr: 1.064,02 €

Wenn du deine Ausbildung erfolgreich absolviert hast, kannst du verschiedene sach- bearbeitende Tätigkeiten im gesamten Bereich der Verwaltung übernehmen. Die Ausbildung kannst du vergleichen mit dem mittleren Verwaltungsdienst.

Haben wir dein Interesse geweckt?
Dann lass uns deine Bewerbungsunterlagen bis zum 15.10.2021 mit den üblichen Unterlagen an die Stadtverwaltung Erbach, Haupt- und Personalamt, Erlenbachstraße 50, 89155 Erbach zukommen. Falls du Fragen hast, wende dich an unseren Hauptamtsleiter Florian Ott, Tel. 07305 . 96 76 - 30 oder per E-Mail an bewerbung@erbach-donau.de.

Ausbildung zur Erzieherin / zum Erzieher

Ausbildungsgang einjähriges Vorpraktikum FS f. Sozialpädagogik + Praxis, 2 Jahre Fachschule f. Sozialpädagogik, einjähriges Anerkennungspraktikum im Kindergarten

Bewerbungen für die Ausbildung direkt an einer Fachschule für Sozialpädagogik!!

Ausbildungsdauer 4 Jahre

Vergütung Anerkennungspraktikum
ab 1. März 2018 - 1.552,02 Euro/Monat

nächster Einstellungstermin August/September 2020 für Anerkennungspraktikum

Bewerbungsschluss 15.10.2019
Bewerbung
Unterlagen

Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Lichtbild, Zeugnisse der letzten 2 Schuljahre

Zahl der Plätze 3

Schulbildung mittlere Reife

Kontakte Florian Ott 
Hauptamtsleiter
Tel. 07305 - 967630
e-mail: ott@erbach-donau.de

Claudia Maunz
Leiterin des Kinderhauses Auf der Wühre
Telefon 07305 . 92 14 74
e-mail: kiga-wuehre@erbach-donau.de
nähere Informationen zum Kinderhaus

Heidi Selg
Leiterin des Kindergartens Jahnstraße
Telefon 07305 . 92 14 75
e-mail: kiga-jahnstraße@erbach-donau.de
nähere Informationen zum Kindergarten