Forum50plus - das Bürgernetzwerk der Stadt Erbach

Hier ist was los

Drehscheibe und zentraler Ort des ganzen Bürgernetzwerkes ist von Montag bis Freitag der von 16 bis 21 Uhr für Jede/n geöffnete 50PlusTreff im Untergeschoß der Jahnschule. Er wird im täglichen Wechsel von 2 Ehrenamtlichen betreut und ist die zentrale Anlaufstelle, Auskunft und Ideenbörse. Er ist auch der ungezwungene Treff zum Kennen lernen, für Gespräch, Vorträge, Spiel und Gemeinschaft.

Alles über den Tag heute erfahren Sie hier ...

was diese Woche so läuft, hier ...

und was wir alles im Angebot haben, hier ...
Menschen um und über 50 verfügen über enorme Potentiale an privater, beruflicher und gesellschaftlicher Erfahrung. Sie wollen am Ende des Berufslebens und danach weiter dazugehören, mitmachen, sich einbringen, etwas Sinnvolles tun, nicht allein sein.

Vieles kann man auch allein machen. Manches ist aber nur im Kontakt mit Anderen möglich, sinnvoller und schöner. So z.B.

  • von Anderen wissen und lernen, seine Erfahrung weitergeben
  • Kontakte knüpfen
  • sich gegenseitig unterstützen
  • geistig und körperlich vital und mobil bleiben
  • dazugehören

Seit Herbst 2008 gibt es dieses ehrenamtlich geführte Bürgernetzwerk. In ca. 40 Gruppen treffen sich Menschen in einer etwa gleichen Lebenssituation.

Die Hemmschwelle mitzumachen, ist sehr niedrig. Es gibt keine Mitgliedschaft, Aufnahmegebühr oder ähnl. Jede/r kann einfach kommen und gehen wenn er will.

Mehr dazu unter www.forum50plus-erbach.de

Paul Roth, Bürgermeister a.D., Gründer und ehrenamtlicher Leiter